Dr. phil. Doris Fölsch

Dr. phil. Doris Fölsch

Sie sind hier:Start/Referenten/ReferentInnen 2022/Dr. phil. Doris Fölsch
Dr. phil. Doris Fölsch

Promovierte Philosophin, zertifizierte Ethikberaterin im Gesundheitswesen und DGKS. Als freiberufliche Referentin unterrichtet sie an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen und bietet Workshops zum Thema Pflegeethik für Krankenhäuser, Langzeiteinrichtungen und mobile Pflege an.

Ihre Bücher und Beiträge sind bei Thieme, Springer und Facultas Verlag erschienen. Beruflich war sie in der Akutpflege, Langzeitpflege und auch im mobilen Dienst wie auch immer wieder im Ausland (Rumänien, Kroatien, Albanien, Iran und Afghanistan) tätig. Während der Pandemie hat sie gemeinsam mit dem Juristen Dr. Michael Halmich ehrenamtlich Zoomtermine für Langzeitpflegeeinrichtungen angeboten um diese in schwierigen Zeiten zu begleiten.

Ethik – auch das noch!

Gerade während der Pandemie hat sich gezeigt, dass rechtliche Rahmenbedingungen erst geschaffen werden mussten. Diese geben Sicherheit, wie sie aber auch Unsicherheiten und Unklarheiten nicht gänzlich vermeiden können. Die Situation verlangte schnelles, angemessenes und überlegtes Handeln. Ethik ist somit nicht ein weiteres „To-Do“ auf der Liste der vielen Aufgaben der Pflegepersonen, sondern ein hilfreiches Werkzeug zur Entscheidungsfindung und Reflexion und wichtiger Teil des beruflichen Selbstverständnisses – und das nicht nur in einer Pandemie.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn